Ron Finzi, asiatisch – koscher

papayasalat

Salat von grüner Papaya

 

chefrontasting

Die internatiionale Food-Scene trifft sich in Jerusalem

 

cookingchefron

natürlich im Wok

 

mitchefron

Danke Chef Ron!

 

Israel hat eine wechselvolle Geschichte und ist ein Schmelztiegel der Kulturen, die noch junge israelische Nation hat sich erst in den letzten Jahren kulinarisch emanzipiert und ihre eigene, vielschichtige Identität entdeckt.
Das Land  glänzt mit einer interessanten Fusionsküche, die mit verschiedensten Elementen arbeitet aber trotzdem stilsicher und selbstbewusst eigene Akzente setzt.

Ein moderner Vertreter  dieser Richtung ist der junge Chefkoch Ron Finzi in seiner «Station 9» in Jerusalem.

Ron Finzi hat in Buenos Aires gelernt, es folgten zahlreiche Stationen in Europa, bis er schließlich erst vor kurzer Zeit sein eigenes Restaurant in Jerusalem eröffnete. In der «Station 9» lässt der versierte Chef seine Gerichte servieren. Auf der Karte stehen nicht weniger als 42 Posten, das ist eine Hausnummer! Degustationsmenüs gibt es nicht, braucht aber auch niemand, bei so einer Speisenkarte.

Finzi serviert asiatische Küche mit seiner eigenen Ausprägung. Die Gerichte sind oft à la Minute zubereitet und überzeugen durch die vielseitige Sensorik. Die Kunst liegt darin, asiatische Küche zu verwirklichen die gleichzeitig koscher sein soll.
Das ist schwierig, weil viele Zutaten nicht erlaubt sind, Kreativität ist gefragt!
Ich durfte unter anderem einen Salat von grüner Papaya, Limone, Knoblauch und Chili probieren.
Das Gericht ist kontrastreich ohne plakativ zu wirken.
Es folgte noch ein lauwarmer Salat aus Wakame-Algen und ein Gericht mit Sesam-Öl und Hühnchen.
Ich kann das Restaurant nur weiter empfehlen. Die offene Küche ist spannend, der Gast darf direkt am Geschehen teilhaben. Die Zutaten sind von ausgezeichneter Qualität.

Eines ist klar: Chef Ron – so will er am liebsten genannt werden – hat seinen eigenen Stil bereits gefunden und wird diesen in Zukunft sicher noch weiter verfeinern, ich wünsche ihm dabei viel Erfolg.

Schon jetzt ist ein Besuch in der «Station 9» bei Ron Finzi eine klare Empfehlung!

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

©2018, Design: Grandgourmand, Mathias Guthmann

UA-58642139-1
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen