Erdbeer-Bagatelle

Erdbeer-Bagatelle

Eine luftig-leichte Genoise simple, mit nur 5 Eiern, 155 gr. Mehl,
45 gr feinster Butter und Zucker.
Ganz fein auch die Füllung, anstatt der von Gaston vorgeschlagenen Buttercrème  habe ich mein eigenes Rezept einer wunderbaren Mascarpone-Crème dazu verwendet diese Köstlichkeit zu füllen.
Die Böden werden mit einem aromatisierten Zuckersirup (Kirschwasser) getränkt. Wenn man den Alkohol nicht mag, oder die Torte auch von Kindern gegessen wird: ein Sirup aus frischen Limonen, der auf beide Teigrondelle gegeben wird! Eine selbstgemachte  Erdbeerkonfitüre schließlich verleiht der Torte noch diesen wunderbaren, geheimnisvollen Gout, bonne appetit…

0 Antworten auf Erdbeer-Bagatelle

  1. Anonymous 15. Mai 2011 at 16:53 #

    Sieht fantastisch aus!

  2. Laura 15. Mai 2011 at 19:17 #

    Wie macht man so eine Torte?

  3. peter 16. Mai 2011 at 20:03 #

    super. hab ich grade gestern mit almut in der version von lenotre bewundert. mein höchster respekt… sagenhaft.

Schreibe einen Kommentar

©2017, Design: Grandgourmand, Mathias Guthmann

UA-58642139-1
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen