Donuts und Bouillabaisse in Heidelberg

Foto: Thilo Ross

Donuts und Bouillabaisse

Stories Pop-Up Kitchen, Heidelberg

Gastronomiekonzepte sind vielfältig. Eines davon ist Pop-Up. Eine Idee wird für einen bestimmten Zeitraum exakt verwirklicht, experimentell, professionell, poetisch, politisch.

Urbane Räume sind ungenutzt, alte Fabrikhallen, verfallene Kaufhäuser, Schlachtereien, Ruinen, alte Schwimmbäder, die Phantasie ist offen, ein Spaziergang durch die Stadt zeigt Leerräume. Man kennt sich damit aus in Heidelberg.

Ein Gebäude wird entdeckt, das alte Toys “R” Us in der Heidelberger Blücherstraße,  es ist verlassen, heruntergekommen, abgerissen. Ein Kapitalismus-Skelett.

Der Designer Wolfgang Glatz und der Investor Swen Schmidt gehen durch diesen geisterhaften Bau, sie träumen, sie rechnen und sie denken, Herz und Verstand finden zusammen, hier soll die kulinarische Spielwiese entstehen.

In kürzester Zeit werden Genehmigungen eingeholt, Kapital besorgt. Es entsteht ein sinnlicher Raum. Nicht zum ersten Mal in Heidelberg, 
Bereits 8500 Gäste besuchen die früheren Veranstaltungen dieser Reihe und erweitern ihre eigene Wahrnehmung. Die „stories“ begeistern, polarisieren, schaffen Freunde, sind lebendig.

Man sucht und findet einen Koch, der dazu bereit ist, den Wahnsinn im Toys mitzumachen. Dominik Markowitz. Der kochverrückte Typ ist erst  Sous-Chef bei Tristan Brandt im Opus V , fährt dann eine Odyssee durch verschiedene Restaurants erster Klasse, im Odenwald probiert er es einmal sogar nachhaltig, ein Reisender im kulinarischen Universum, toller Stil!

Foto: Thilo Ross

 

Die Regenbogen-Bar wird geplant und installiert, offen für alle, die ab 21:00 Uhr noch einen ausgezeichneten Cocktail nehmen wollen, oder sonst was. Es gibt einen großen Pool mit Bällen, springen Sie rein, erfrischend! Bis März…

 

Donut

Donut

 

Das Menü

Durch eine  japanische Kaffeemaschine wird eine Bouillabaisse destilliert, sie winkt uns mit schwarzem Knoblauch über den Fluss. Wir entdecken neue kulinarische Orte.

Jeder Gang ist inspiriert. Ich empfehle den Donut. Thunfisch und Pastrami mit Mokka-federleicht, Spiel im Gaumen, einige Kapern versuchen ein cremig-salzig-saueres Aroma, funkioniert. Ganz leichter Teig, getroffen! Mehr verrate ich nicht.

 

Gute Kulinarik, spannendes Ambiente, eine Empfehlung!

Hier buchen…

 

Eine Antwort auf Donuts und Bouillabaisse in Heidelberg

  1. Erik Pratsch 6. Januar 2020 at 16:38 #

    Gut gebrüllt, Löwe :-)) Daumen hoch !

Schreibe einen Kommentar

©2020, Design: Grandgourmand, Mathias Guthmann

UA-58642139-1
%d Bloggern gefällt das: